Konzept

Die Klimawerkstatt ist als ein Experimentierfeld mit acht Themeninseln konzipiert. Spielerisch können Besucher Grundlagen zum Treibhauseffekt und zu Auswirkungen der Erderwärmung entdecken und sich über zukunftsweisende Lösungswege informieren. Jede Themeninsel ist farblich gekennzeichnet und beinhaltet mehrere Exponate. Erforschen Sie an diesen Experimentierstationen die Zusammenhänge zwischen persönlichem Energieverbrauch und globalen Wandel. Informieren Sie sich ebenfalls über den Wert und die Bedrohung der biologischen Vielfalt, denn Naturschutz ist auch Klimaschutz. Detaillierte Informationen zu den Themenbereichen der Klimawerkstatt finden Sie hier.

 

[Auch wenn jeder Mensch ab sofort weniger Energie verbrauchen würde, werden sich die globalen Temperaturen mittelfristig erhöhen und das ökologische Gleichgewicht unserer Erde wird sich verschieben. Einige Arten sind bereits schon verschwunden. Wer wird „Gewinner“ und wer „Verlierer“ sein? Stechpalme oder Fichte? Mücke oder Eisbär?]

...